cold-brew-flasche-kaffee-mala-nders.JPG

Cold Brew in/ aus der Flasche

cold-brew-äthiopien-flasche.JPG

Hey Cold Brew Fans,

wenn Ihr das lest, seid Ihr entweder schon in Besitz einer meiner Cold Brew oder Ihr überlegt Euch gerade, damit Euren Nachmittag zu Hause, den Urlaub, das Picknick, Euren Grill- oder Cocktailabend oder vielleicht Euren Arbeitsplatz um einen leckeren Kaffee zu bereichern.

Auf dieser Seite findet Ihr die wichtigsten Antworten auf Eure Fragen.

Was ist da eigentlich in den Flaschen drin?

Aktuell gibt es einen sehr tollen äthiopischen Kaffee aus der Region Guji, Kebele Hadeso. Die gemahlenen Kaffeebohnen wurde 12h in kaltes Wasser "eingelegt", "gebraut" und anschließend gefiltert. Herausgekommen ist ein toller frischer Cold Brew.

Welcher Kaffee wurde verwendet:

Anbauland: Äthiopien

Region: Yirgacheffee, Guji

Produzent: Hadeso Washing Station

Sorte: 100% Arabica

Varietät: Heirloom

Aufbereitung: Natural

Anbauhöhe: 1900 - 2100m

Speciality Coffee Points : 87,5.

Aromen: Kirsche, Kiwi, Mandel

cold-brew-äthiopien-kaffee-kaffeebohne_e

Wie ist das mit der Haltbarkeit, Lagerung, Frische?

Am längsten haltbar ist der Cold Brew, wenn Ihr ihn im Kühlschrank lagert und nach Möglichkeit den Cold Brew in der entsprechenden Menge in ein Glas umfüllt, bevor Ihr ihn genießt.

Kann der Cold Brew mit einmal getrunken werden?

Natürlich könnt Ihr den Cold Brew auf einen Zug austrinken. Das empfehle ich Euch aber nicht, denn einerseits ist in der Flasche, aufgrund der Flüssigkeitsmenge, eine erhöhte Konzentration an Koffein enthalten und andererseits ist ja dann die Flasche gleich leer.

Was ist die richtige Menge für den Cold Brew Genuss?

Ich empfehle Euch, solltet Ihr den Cold Brew mit anderen Kaffeetrinkern nicht teilen wollen (was ich etwas verstehen kann...), den Inhalt wenigstens auf 2 Tage aufzuteilen.

Wie wird der Cold Brew getrunken? Rezeptvorschläge!

Der Cold Brew ist so fruchtig, dass es tatsächlich sehr viele Trinkgenussmöglichkeiten gibt.

Entweder:

  1. Pur oder mit ein paar Eiswürfel. (siehe Blogbeitrag hier)

  2. Pur, oder mit ein paar Eiswürfel + einen Spritzer Zitronen- oder Orangensaft. Mit einer Kirsche habe ich das noch nicht probiert. Wer von Euch hat das mal getestet?

  3. Wem der Cold Brew zu intensiv ist, kann ihn mit etwas Wasser verlängern.

Oder:

  1. Gesüßt mit etwas Ahornsirup oder Leuterzucker. Dann bekommt Ihr eine süße Kaffeefruchtbombe

  2. Als Nitro Coffee - damit wird der Kaffee cremiger und tatsächlich verändert sich der Geschmack etwas. Es kommen mehr Schokoladen- und Kakaonoten durch.

cold-brew-nitro-coffee.jpg

​Oder mal so: 

  1. Als Cold Brew Tonic. Es gibt da verschiedene Mischungsverhältnisse. Mir schmeckt er am besten im Verhältnis 1:3 mit einem Thomas Henry Tonic. Also ca. 50ml Cold Brew auf ca. 140/150ml Tonic. (siehe Blogbeitrag hier)

  2. Als Cold Brew Gin Tonic

  3. Mit Speiseeis serviert (Vanille, fruchtige Sorbets)

  4. Wer den Cold Brew einmal warm probieren möchte, kann den gekühlten Cold Brew auch mit heißem Wasser verlängern.

  5. Und wen Ihr Euch mal etwas ganz Spannendes zubereiten möchtet, probiert Ihr mal einen Apfel-Birnen-Cold Brew. Das Rezept dazu findet Ihr hier.

Kann man den Cold Brew auch mit Milch/ Milchersatzgetränken mischen?

Davon würde ich Euch abraten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Kaffee bzw. das Kaffeemilchgetränk immer etwas von "sauer Milch" hat. Der Frucht- bzw. Säureanteil ist meiner Meinung nach dafür zu hoch. Aber wie so immer gilt: Geschmäcker sind verschieden ;-)

Wenn Ihr noch weitere Fragen dazu habt, schickt mir eine Mail, eine Nachricht bei Instagram oder Facebook oder sprecht mich direkt am Fahrrad an. Die aktuellen Standorte findet Ihr auf der Startseite.

Ich freue mich über jedes Feedback zu dem Cold Brew und zu Euren Rezeptvorschlägen.